Was ist die „Rote Liste der gefährdeten Arten“?

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass jeden Tag fast 100 Arten auf der Erde aussterben. Das heißt, sie verschwinden für immer! Schätzungen zufolge werden bis zum Jahr 2020 rund 20% der weltweit existierenden Pflanzen und Tiere ausgestorben sein!

Die Bedrohung der Arten wird stetig untersucht und dokumentiert: Die bedrohten Tier- und Pflanzenarten werden in der so genannten Roten Liste gefährdeter Arten aufgeführt: Unter der Roten Liste gefährdeter Arten versteht man die von der Vereinigung International Union for Conservation of Nature and Natural Resources (IUCN) alle zwei Jahre veröffentlichte Liste weltweit gefährdeter Tier- und Pflanzenarten, wie auch die von einzelnen Ländern und Bundesländern herausgegebenen Listen.

 

In der Roten Liste der IUCN von 2006 sind 16.119 Arten als gefährdet aufgeführt, das sind 530 mehr als zwei Jahre zuvor!

Abendsegler

Je nach dem, wie sehr die Arten vom Aussterben bedroht sind, werden sie verschiedenen Gruppen zugeordnet. Dabei gibt es beispielsweise folgende Einteilungen (nach der „Roten Liste gefährdeter Pflanzen Deutschlands“ des Bundesamtes für Naturschutz 1996):

0: ausgestorben oder verschollen
1: vom Aussterben bedroht
2: stark gefährdet
3: gefährdet
R: extrem selten

 

Rote Listen gefährdeter Arten und Biotope in Deutschland

In der Roten Liste der gefährdeten Tiere sind alle Wirbeltiere und ausgewählte Gruppen der Wirbellosen (Tiere ohne knöchernes Skelett) aufgeführt, die deutschlandweit bedroht sind. Insgesamt sind von ca. 45.000 heimischen Tierarten rund die Hälfte als wenig oder stark gefährdet eingestuft worden.

In der Roten Liste gefährdeter Pflanzen in Deutschland wurden von den etwa 28.000 in Deutschland beheimateten Arten rund die Hälfte (13.907 Arten) als wenig oder stark gefährdet eingestuft.

Insgesamt lassen sich in Deutschland etwa 690 verschiedene Lebensräume unterscheiden. In der Roten Liste gefährdeter Biotope in Deutschland werden Weit mehr als die Hälfte
(72 %) aller vorkommenden Biotoptypen als gefährdet eingestuft.

wordpress-api.org - Informationen zum Thema wordpress-api.